Klassik/Sinfonische Blasmusik

Polizeiorchester Bayern - "Benefizkonzert für Sternstunden"

Leitung: Prof. Johann Mösenbichler

Das Polizeiorchester Bayern spielt unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler ein ausgewähltes Programm mit klassischen und auch modernen Werken von Gioachino Rossini bis Leonard Bernstein. Als zentrales Stück steht ein visionäres, zeitgenössisches Werk des amerikanischen Komponisten William Francis McBeth auf dem Programm, das von Herman Melvilles berühmtem Roman „Moby Dick“ inspiriert wurde.

Das Polizeiorchester Bayern mit Sitz in München ist das professionelle, sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei. Es besteht aus 45 studierten Berufsmusikerinnen und –musikern. Das Orchester spielt in Zusammenarbeit mit allen Präsidien der Bayerischen Polizei insgesamt elf Benefizkonzerte zugunsten von „Sternstunden“, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks.

Das Polizeipräsidium Oberpfalz lädt in Kooperation mit dem AURELIUM zu diesem außergewöhnlichen Benefizkonzert nach Lappersdorf ein.

Foto: Tobias Epp Bayerische Bereitschaftspolizei

DATUM
Sonntag, 22.09.19
UHRZEIT
17:00 Uhr
EINLASS
16:00 Uhr
PREIS

Nummerierte Plätze:

TICKETS Tageskasse): 22,00 €

TICKETS (VVK): 
20,00 € (zzgl. Gebühr)

ERMÄSSIGUNG (mit Nachweis):
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bay. Ehrenamtskarte um jeweils 5,00 €
Rollstuhlfahrer/Begleitung (B) je 50 %