Operette

Bernhard Hirtreiter und Beata Marti - "Weltstadtmelodien"

HINWEIS: Im Vorverkauf werden die einzelnen Sitzgruppen nach den gebotenen Abstandsregeln voneinander getrennt.

Die beliebte Tradition der Neujahrskonzerte im AURELIUM wird auch heuer fortgesetzt, diesmal allerdings in einem anderen feinen Format, das den bestehenden Pandemie-Auflagen gerecht wird.

Zusammen mit dem exzellenten Salonorchester „Nonchalance“ präsentieren Bernhard Hirtreiter (Gründungsmitglied der „Die jungen Tenöre“) und seine Frau Beata Marti (Ensemblemitglied am Theater Regensburg) unter dem Motto „Weltstadtmelodien“ ein schwungvolles und festliches Programm aus der bunten Welt der Operette und der UFA-Filmmusik. Das hinreissende Sängerpaar spannt einen weiten Bogen von unsterblichen Operetten-Melodien bis hin zu Evergreens aus bekannten Filmen der 1930er und 1940er Jahre. Freuen sie sich auf unvergängliche Musik, die durch die großen Bühnenstars der Operette wie Richard Tauber, Jan Kiepura und Martha Eggert und die Tonfilmgrößen Willy Fritsch, Lilian Harvey, Marika Rökk, Johannes Heesters oder Zarah Leander bekannt und berühmt wurde.

 

Foto: Manfred Esser

DATUM
Mittwoch, 06.01.21
UHRZEIT
17:00 Uhr
EINLASS
16:00 Uhr
PREIS

Nummerierte Plätze:
TICKETS (Tageskasse):
34,00 €

TICKETS (VVK):
30,00 € (zzgl. Gebühr)

ERMÄßIGUNG (mit Nachweis):
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, 
Bay. Ehrenamtskarte um jeweils 4,00 €
Schwerbehinderte/Be-
gleitung (B) je 50 %