Vortrag

Dr. Jan Uwe Rogge - "Warum Raben die besseren Eltern sind"

"Hänschen klein, ging allein in die weite Welt hinein...", so beginnt ein bekanntes Kinderlied, das vom Auszug der Kinder in die Welt erzählt. "Aber Mutter weinet sehr, hat ja nun kein Hänschen mehr." - So schließt dieses Lied und beschreibt die Traurigkeit der Eltern, wenn Kinder ausgezogen sind.
Das Loslassen und Halt-Geben ist ein zentrales Thema in der Erziehung. Rabeneltern - das ist ein geläufiges Schimpfwort, wenn sich Vater und Mutter nicht genügend um ihre Kinder kümmern. Dabei kümmern sich die Raben sehr wohl um den Nachwuchs, lassen allerdings rechtzeitig los. Die Erziehung und Beziehung zu Kindern verläuft in der Spannung zwischen Halt-Geben und Loslassen, Kinder Erfahrungen machen zu lassen und ihnen zugleich eigene Wege zu ermöglichen.

Jan-Uwe Rogge gilt als Deutschlands erfolgreichster Erziehungsexperte. Er ist Familien- und Kommunikationsberater sowie Buchautor. Seit Jahrzehnten liefert er Antworten auf Fragen, die Eltern bewegen.

(in Kooperation mit der KEB-Regensburg-Land)


Foto: GU/Stephanie Schweigert

DATUM
Donnerstag, 22.10.20
UHRZEIT
19:30 Uhr
EINLASS
18:30 Uhr
PREIS

Freie Platzwahl!
TICKETS
Abendkasse: 15,00 €

VVK: 13,00 € (zzgl. Gebühr)

ERMÄSSIGUNG (mit Nachweis):
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bay. Ehrenamtskarte um jeweils 3,00 €
Schwerbehinderte/
Begleitung (B) je 50 %