Weltmusik

Berlin "Sinfonie der Grosstadt"

Deutschland 1927 (Länge: 55 min.)
Regie & Schnitt: Walter Ruttmann
Buch: Walter Ruttmann, Karl Freund, nach einer Idee von Carl Mayer
Kamera: Reimar Kuntze, Robert Baberske, Laszlo Schäffer
Berlin 1927: Ein Film, der ohne Schauspieler auskommt: Menschen auf dem Weg zur Arbeit, in der Arbeit oder Straßentreiben, Maschinen… - stilbildend auf dem Gebiet der Montagetechnik und des kommentierenden Dokumentarfilms. Hauptdarsteller ist und bleibt die Metropole Berlin, der Gigant, der Moloch. Eine Sinfonie mit millionenfach emporsteigenden Gesichtern, in Bildern zueinander komponiert, was sonst aneinander vorbei lebt, rattert, rast: Arbeit, Glanz, Elend, Licht, Leben, Tod.
Live-Musik: „5 minute heroes“ (Márcio Tubino / Michael Mandl)
Seit 1994 spielt das brasilianisch/deutsche Duo „5 minute heroes” auf deutschen und internationalen Bühnen. Die beiden Ausnahmemusiker lassen Analoges auf Elektronik treffen, Aufnahmen ausgefeilter Eigenkompositionen auf live gespielten Instrumenten. Zudem bilden Samplecollagen die rhythmische oder klangliche Basis für freie Improvisation.

Foto: Archiv Mandl

DATUM
Mittwoch, 14.06.17
UHRZEIT
20:00 Uhr
EINLASS
19:00 Uhr
PREIS

Freie Platzwahl
Tickets (Abendkasse): 15,00 €
VVK: 12,00 € (zzgl. Gebühr)
Ermäßigung (mit Nachweis): Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Bay. Ehrenamtskarte um jeweils 4,00 €